In Dankbarkeit denken wir an unseren Fotofreund Peter Nützel. Am 22.02.2022 haben wir auf dem Stadtfriedhof in Bayreuth Abschied genommen. In unseren Hauptverein, „Natur&Freizeit“, ist er am 01.01.1998 eingetreten und dabei aktives Mitglied unserer Fotogruppe geworden. Wir erinnern uns besonders an seine überzeugenden, weil authentischen Naturbilder.

Am 17.02. 2022 ist sein Leben auf dieser Erde im Alter von 68 Jahren zu Ende gegangen. So wir ihn auf dem Bild sehen, so haben wir ihn in Erinnerung. Peter, eingerahmt von Bäumen. Das spricht für sein Leben. Auf die Natur mit Pflanzen und Tieren war er als Förster ebenso bezogen, wie er den Kontakt mit Menschen gerne hatte. Alles, was lebt und besteht, war für ihn Schöpfung, die einen Schöpfer hat. Von ihm, Gott, wusste sich Peter umgeben und gehalten, auch in seiner schweren Zeit. Helfend war er gemeinschaftsbezogen. In der evangelischen Kirchengemeinde hat er als Kirchenvorsteher über Jahrzehnte Verantwortung getragen und tatkräftig geholfen. Bei uns, in der Fotogruppe, war seine Tatkraft ebenso sichtbar und spürbar. Seine – im wahrsten Sinn des Wortes – starken Arme und Hände haben zugepackt, wo immer es nötig war. Beim Tragen und Aufstellen der schweren Bildtafeln für Fotoausstellungen ebenso wie bei vielen anderen Gelegenheiten. Seinen Rat und seine Erfahrungen haben wir gerne angenommen. Er wird uns fehlen.

Unsere Anteilnahme gilt seiner Frau Christiane, die auch bei uns aktiv ist, seinen Kindern und allen, die sich besonders mit ihm verbunden fühlten. Er, unser Peter, möge ruhen in Frieden.