Die Fotogruppe des Vereins „Natur & Freizeit Thurnau“ beteiligt sich an den Aktionen anlässlich der diesjährigen „Frühjahrs-Kerwa“ in Thurnau, nach einer zweijährigen pandemiebedingten Pause, wieder mit einer Fotoausstellung. Die Ausstellung wird im Anbau des Schlosses, Eingang zum „Institut für fränkische Landesgeschichte“ am 1. Mai um 10.00 Uhr eröffnet.  Die Bilder können bis 18.00 Uhr im Multifunktionsraum, der auch mit dem Aufzug erreichbar ist, von den Besuchern besichtigt und bewertet werden.